Bettenauer Weiher mit Seerosen

In südlicher Richtung, entlang der Bahnlinie und dem Krebsbach, ziehen wir an den Larag Gebäuden vorbei. Hier wurden einst die bekannten Hürlimann Traktoren hergestellt. Weiter gehts über die Autobahn und quer durch Rickenbach bis zur Thurbrücke nach Schwarzenbach. Nicht zu übersehen ist hier der grosse Aldi Suisse Hauptsitz mit dem regionalen Verteilzentrum.

Vorbei am ausgedienten Bahnhof lassen wir die überbauten Gebiete Schwarzenbachs bald hinter uns. Über Wiesen und Felder gehen wir dem bewaldeten Bärensberg entgegen. Nach halber Umrundung gehts weiter durch Bettenau und zu unserem Ziel, dem Bettenauer Weiher.

Hier ist eines der letzten grossen Vorkommen von weissen Seerosen der Schweiz. Dieses wunderschöne Naherholungsgebiet lädt förmlich ein zum Verweilen, Beobachten und Fotografieren.

Mit diesen schönen Eindrücken im Gedächtnis wandern wir vorbei am Jägerhof und durch den Forenwald. Über den Vogelsberg gehts Richtung Uzwil. Sobald wir den Wald verlassen, ist der Blick frei auf Uzwil und wir nehmen das letzte Stück hinunter zum Bahnhof unter die Füsse.

Treffpunkt: Wil Bahnhof (beim Avec-Kiosk), 09.30 Uhr

Detailinformationen