Aktuell

Ferien der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Vereins Thurgauer Wanderwege ist vom 26. Juli bis 6. August geschlossen. Während dieser Zeit werden keine E-Mails beantwortet und Bestellungen verarbeitet. Ab dem 9. August sind wir gerne wieder für Sie da. Besten Dank für Ihr Verständnis. Nun wünschen wir Ihnen einen tollen Sommer!

Ihre Thurgauer Wanderwege

Anmeldung für die geführten Wanderungen 2021

Mit dem Entscheid des Bundesrates vom 23. Juni sind ab dem 26. Juni alle Einschränkungen für die geführten Wanderungen aufgehoben. Die Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin.

Aufgrund der instabilen Lage bezüglich des Corona-Virus behalten wir die obligatorische Anmeldung für die geführten Wanderungen bei. Wir bitten Sie aber, folgende Punkte zu beachten:

  • Die Anmeldung zu den geführten Wanderungen erfolgt online bei den geführten Wanderungen oder über die Geschäftsstelle und ist verbindlich.
  • Auskunft über die Wanderungen und den jeweiligen Anmeldeschluss geben die Detailprogramme sowie die Webseite www.thurgauer-wanderwege.ch unter der Rubrik "Geführte Wanderungen".

Helfen Sie mit, dass wir Ihnen auch in diesen schwierigen Zeiten schöne und sichere Wanderungen ermöglichen können. Herzlichen Dank!

Ihre Thurgauer Wanderwege

Nächste geführte Wanderung

Samstag, 14. August 2021
Durch's Iitobel

weiterlesen

Wandertipp

Geniessen Sie eine Sommerwanderung am Hochrhein!

weiterlesen

Gesperrte Wege

Hier finden Sie Informationen zu gesperrten Wegen, Schiessanzeigen und Alpweiden mit Herdenschutzhunden auf dem gesamten Schweizer Wanderwegnetz.

weiterlesen

Wissen&Können 2021

Hier finden Sie unser Kursangebot 2021.

weiterlesen

Wir suchen Sie!

Haben Sie Interesse, in unserem Verein aktiv mitzuwirken? Es gibt vielfältige Möglichkeiten!

weiterlesen

Vernehmlassung Teilrevision Gesetz über Strassen und Wege

Seit dem 3. Mai 2021 sind die Unterlagen für das externe Vernehmlassungsverfahren der Teilrevision des Gesetzes über Strassen und Wege öffentlich. Gemäss Begleitschreiben stehen dabei die Bereinigung des Kantonsstrassennetzes, die Erhöhung des Gemeindeanteils an der Strassenverkehrssteuer sowie die Anpassung verschiedener Bestimmungen an die heutigen Begebenheiten im Zentrum. Da im Gesetz über Strassen und Wege der Vollzug des Bundesgesetzes über Fuss- und Wanderwege (FWG) und damit auch die gesetzliche Grundlage für den Leistungsauftrag des DBU mit unserem Verein geregelt ist, haben wir eine detaillierte Stellungnahme abgegeben.

Vernehmlassungsantwort

Wandern in Zeiten von COVID-19

Draussen zu sein, sich frei zu fühlen, die Natur zu erleben, lassen einen für den Moment vielleicht vergessen, dass wir uns in einer ausserordentlichen Lage befinden. Danke, dass Sie sich auch als Wanderin und Wanderer verantwortungsbewusst und solidarisch verhalten. Beachten Sie unsere Tipps für eine sichere Wanderung.

Merkblatt Verhaltenstipps für Wandernde