Schriftlich durchgeführte Generalversammlung 2021

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie konnte die Generalversammlung 2020 nicht durchgeführt werden. Im Laufe des Jahres hatte sich gezeigt, dass auch eine Verschiebung nicht möglich war. Nun konnte auch die Generalversammlung 2021 nicht physisch stattfinden. Der Vorstand hatte daher entschieden, die Geschäfte beider Generalversammlungen schriftlich abzuwickeln. Grundlage für dieses in den Statuten nicht vorgesehene Vorgehen bildet die Covid-19-Verordnung 3 des Bundes vom 19. Januar 2021, Art. 27.

Am 7. Mai 2021 wurden im Beisein der drei Mitglieder der Kontrollstelle, des Präsidenten und des Geschäftsführers die Abstimmungscouverts geöffnet und die abgegebenen Stimmen ausgezählt. Die Stimmbeteiligung liegt bei sehr erfreulichen 48,65%.

Geschäfte Generalversammlung 2020

Alle Geschäfte der Generalversammlung 2020 wurden mit einem grossen Mehr angenommen. Auch die Statutenänderung hat die nötige Zweidrittelsmehrheit mit 623 Ja-Stimmen von 651 gültigen Stimmen klar erreicht und ist damit ebenfalls angenommen.

Statuten Thurgauer Wanderwege

Geschäfte Generalversammlung 2021

Ebenfalls mit einer grossen Mehrheit angenommen wurden sämtliche Geschäfte der Generalversammlung 2021. Die Mitgliederbeiträge bleiben für dieses und das kommende Jahr unverändert.

Wahlen Präsidium, Vorstand und Kontrollstelle

Als Präsident wurde Urs Reinhardt mit dem glanzvollen Resultat von 650 Stimmen wiedergewählt.

Die Vorstandsmitglieder Damaris Gähwiler (648), Toni Scheuchzer (646), Fabienne Schnyder (648), Andreas Schuster (648) und Ursina Trionfini (649) wurden ebenfalls ehrenvoll gewählt oder im Amt bestätigt.

Ebenso wurden die Mitglieder der Kontrollstelle Paul Rutishauser (Revisor, 649), Monique Schmid (Revisorin, 649) und Reto Frehner (Ersatzrevisor, 647) mit grossem Mehr bestätigt bzw. gewählt.

Abstimmungs- und Wahlprotokoll